About us

Ilay Messer

Du würdest gerne wohl etwas mehr über meine Laufbahn erfahren? Ich heiße Ilay.

Im Jahr 2012 wurde ich von der Wirtschaftswoche über die Mattenindustrie interviewt.

Du warst der erste Lehrer, den ich je in meinem Leben getroffen habe. Ich kann mich noch an diese allererste Erfahrung mit dir erinnern. Und ich bin sehr froh, dass ich von dir lernen durfte. Worin besteht der Unterschied zwischen einer Yogamatte und einem "Pfeil"? Worin besteht der Unterschied? Eine Yogamatte ist eine offene, flache Oberfläche, auf die man seine Füße stellen kann. Es hat viele verschiedene Farben, die ich beim Unterrichten verwende, und wir alle haben unterschiedliche Vorlieben dafür, wie sie aussehen, also hängt es wirklich vom Stil deiner Yogapraxis ab. Zum Beispiel sind wir alle unterschiedlich, wie unsere Beine aussehen sollen. In einigen Kulturen wurden die Füße unter der Matte versteckt. In anderen Kulturen sind sie leicht offen. Und ich muss sagen, viele Leute sind sehr leidenschaftlich über die Farben, die sie für ihre Matten wählen.

Mein Vater sagte mir immer, ich solle Yoga machen, denn "je mehr du praktizierst, desto mehr wirst du es genießen können. Du musst dir keine Sorgen machen, gesund zu sein, wenn du es nicht willst. Wenn es dir hilft, dann ist es das wert." Also begann ich mit diesem Hobby.

Was war deine Lieblingspraxis oder -lektion, die du bisher von deinem Yogalehrer erhalten hast? Es gibt so viele wunderbare Erfahrungen, die ich von meiner Yogalehrerin gemacht habe, vom ersten Mal, als ich meine Matte zum ersten Mal nahm, bis hin zu einem Test. Am Anfang hatte ich Mühe, die Matte aufrecht auf meinem Schreibtisch zu halten, aber jetzt bin ich viel bequemer. Ich bin auch so viel glücklicher, da ich eine bessere Verbindung zu den Matten habe. Wie lange nimmst du diesen Kurs schon? Ich habe es heute zum ersten Mal genommen. Es war eine schöne Session, da ich bereits wusste, dass es ein tolles Training werden würde! Hast du eine Lieblingsklasse/Lehrerin? Ich bin ein großer Fan der "Om Yoga"-Klasse.

Als ich diesen Blog 2008 startete, habe ich nur Fotos von meinem täglichen Leben (und Yogamatten) gemacht und nicht viele Fotos von mir gemacht. Als ich diese Fotos machte, war ich nicht bereit, Fotos von mir selbst zu machen, und dieser Blog wuchs und wuchs. Am Ende möchte ich meine Fotos teilen und auch zeigen, wie ich mich von anderen Menschen, die ich in meiner Community sehe, unterscheide.

Meine Familie ist glücklich und stolz auf mich für meine tollen Fotos. Ich lächle immer, auch wenn ich traurig und traurig bin. Ich hoffe immer, dass mein Leben nicht traurig sein wird. Wenn ich zum Yoga gehe, übe ich immer für meine Gesundheit, aber ich übe auch, um mein Herz, meinen Geist und meine Seele aus meinem Körper zu holen. Und ich höre nie auf zu üben, um mich glücklicher zu fühlen. Ich gebe gerne zurück. Ich liebe es, meine Yogafotos mit Menschen zu teilen und sie auch zum Lächeln zu bringen.

In Social Media findest du mich auf Instagram und Facebook.

Das ist meine Yogamatte der Wahl. Es ist nicht nur schön, sondern auch langlebig und hat eine gute Garantie.

Die Matte besteht aus 2 Schichten: einer inneren Schicht, die Kopf und Hals bedeckt, und einer schützenden äußeren Schicht, die die gesamte Oberfläche der Matte schützt. Die innere Schicht beinhaltet auch einige Schichten aus Elastik, die dazu beitragen, die Matte unterstützender zu machen. Die Innen- und Außenschicht kann durch jedes andere Material ersetzt werden. Wenn du eine neue brauchst, würde ich empfehlen, einen lokalen Yogamattenladen zu finden. Die Qualität dieser Matten ist erstaunlich. Ich habe noch nie eine billige Matte mit dieser Qualität gesehen. Einige Leute haben meinen Blog kommentiert, bevor sie fragten, wie ich einen guten Preis gefunden habe.

Und jetzt viel Vergnügenhier auf dieser Webseite.

Euer Ilay Messer